D3 deklassiert Gäste aus dem Ostkreis

5. September 2017

Kreisklasse. Die D3 bleibt in der Erfolgsspur und gewinnt gegen die JSG Stadtallendorf/Ostkreis auf dem heimischen Rasenplatz deutlich mit 13:0. Für das Team von Trainer Dieter Borufka trugen sich Ben Stein (5), Louis Weber (3), Liam Weber (2), Sebastian Kornbrust und Dogan Bodur in die Torschützenliste ein. Dem Gegner unterlief zudem ein Eigentor.

Die D3 knüpfte von Beginn an die überzeugenden Leistungen der letzten Spiele an und setzte die Gäste aus dem Ostkreis gehörig unter Druck. Den Torreigen eröffnete Liam Weber (12.), der einen Handelfmeter sicher verwandelte. Den Gästen unterlief kurz darauf ein Eigentor (15.). Liam Weber erhöhte mit einem satten Schrägschuss auf 3:0 (17.). Mit einem Doppelpack erhöhte Ben Stein bis zur Pause auf 5:0. Bei seinem ersten Tor schloss Ben eine mustergültige Kombination mit mehreren Direktpäßen mit einem Tor Marke „Tor des Monats“ ab.

Auch nach dem Seitenwechsel Einbahnstraßen-Fussball an der Gisselbergerstraße. Sebastian Kornbrust gelingt das 6:0 (32.) nach feinem Solo. In der Folge schraubten Louis Weber (41./42./44.) und Ben Stein (55./56./59.) per Hattrick die Führung auf 12:0 in die Höhe. Den Schlußpunkt setzte Dogan Bodur mit dem 13:0 – Endstand (60.)
Fazit: Ein auch in der Höhe völlig verdienter Sieg für die Schimmelreiter, die dadurch die Tabellenführung weiterhin behaupten konnten.
Für die D3 steht nun nochmals ein Heimspiel ins Haus. Am Samstag 09.09. wird um 12:30 Uhr der Tabellenzweite und Stadtrivale SF/BG Marburg III erwartet.

VfB 1905 Marburg:

Iliya Zand – Isaiah Iyob (21. Jan Ostkamp), Friedrich Stahl, Henriette Stahl, (18. George Aziadzo), Sebastian Nössler, Sebastian Kornbrust (18. Ben Stein), Liam Weber, Louis Weber, Dogan Bodur

Tore:

1:0 Liam Weber (12./HE)
2:0 Eigentor (15.)
3:0 Liam Weber (17.)
4:0 Ben Stein (24.)
5:0 Ben Stein (25.)
6:0 Sebastian Kornbrust (32.)
7:0, 8:0, 9:0 Louis Weber (41./42./44.)
10:0, 11:0, 12:0 Ben Stein (55./56.59.)
13:0 Dogan Bodur (60.)