shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

D3 besiegt Weimar/Lahn

Kreisklasse. Gegen einen überforderten Gegner setzte sich die D3 letztendlich souverän mit 16:3 durch. In der ersten Halbzeit kam das Team schnell in Schwung und konnte sich gegen die körperliche Überlegenheit der Gäste spielerisch behaupten. Mit dem Sieg verteidigte die Mannschaft die Tabellenspitze und blickt positiv auf die vier Rückrundenspiele in der Qualifikation.

Die beiden lauf- und spielstarken Tyrese Linker und Henriette Stahl drückten dem Spiel der “Schimmelreiter” von Beginn an ihren Stempel auf. Druckvoll und gekonnt wurden die Außenspieler Damian Vogel und Liam Weber immer wieder in Szene gesetzt. Unterstützung fand Damian Vogel dabei auch oft bei Linksverteidiger Timo Lichtl. So wurden alle sieben Treffer der ersten Halbzeit über den linken und rechten Flügel vorbereitet und teilweise sehenswert per Direktabnahmen abgeschlossen.

Durch die überlegene Spielweise und die hohe Führung schlichen sich aber auch immer wieder Nachlässigkeiten ein, was die nie aufsteckenden Gäste auch zu einigen Torabschlüssen animierte. Louis Weber im Tor war bei Dauerregen gut beschäftigt und so mancher Schuß entpuppte sich auf dem nassen Rasen als tückisch. Trotz guter Paraden war er gegen die Gegentreffer machtlos.

VfB 1905 Marburg:

Louis Weber – Isaiah Iyob (Jan Ostkamp) , George Aziadzo, Timo Lichtl, Henriette Stahl, Tyrese Linker, Damian Vogel, Liam Weber, Lennard Rakic (Ben Stein)

Tore:

Lennard Rakic (5)  –  Tyrese Linker (4) – Timo Lichtl (2) – Damian Vogel (3) – Liam Weber – Ben Stein