shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

U16 gewinnt erneut deutlich

Kreisliga. Nach der unglücklichen 2:3-Niederlage am Dienstag im Testspiel gegen Langgöns, sollte in der Liga wieder gewonnen werden. Der Gegner war die JSG NordOst. Die jungen “Schimmelreiter” begangen sehr offensiv und wollten schnell das 1:0 machen. Schneller Kombinationsfußball war dabei das Ziel der VfB-Junioren. Und es dauerte auch keine fünf Minuten bis Leon Klein das 1:0 erzielte. Zuvor setzte sich Nils Cakar über die Außenbahn prima durch. In der 10. Minute spielte Marius Schall einen schönen Ball auf Jan-Lois Kaisinger, der den Gegner mit seiner Schnelligkeit davon lief und dann auf Leon Klein spielte, der zum 2:0 einschob. Die U16-Junioren spielten wie in den letzten Wochen mit viel spielfreude. Nachdem Leon Gilsebach im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Marius Schall den fälligen Elfmeter zum 3:0. Die JSG NordOst hatte außer zwei Fernschüsse nicht viel nach vorne gebracht. Man merkte aber, dass die Gegner immer agressiver in die Zweikämpfe gingen, um so die VfB-Junioren aus dem Spiel rauszunehmen. Das brachte die jungen “Schimmelreiter” aber nicht aus der Ruhe. Sie hielten sehr gut dagegen und schossen noch zwei weitere Tore vor der Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spielte man noch zwanzig Minuten schönen Fußball, indenen man sich viele Chancen erspielte und erzielte noch vier weitere Tore. Der Gegner hatte in der 2. Halbzeit nur einen Torschuss. Den Schlusspunkt der Partie setzte Leon Gilsebach mit einem schönen Schuss zum 9:0. Es war wieder ein erfolgreiches Wochenende.

VfB 1905 Marburg:
Maximilian Koch – Enrico Czyrzewski, Nils Cakar (Jonas Bulling), Louis Preisig (Metehan Emül), Robert Dattei, Marius Schall, Maximilian Lotz, Leon Gilsebach, Paul Weiershausen, Jan-Lois Kaisinger (Justin Latuszek), Leon Klein

Tore:
Leon Klein (4), Metehan Emül (2), Jan-Lois Kaisinger (1), Marius Schall (1), Leon Gilsebach (1)