„Schimmelreiter‬“ gewinnen den Domino Stadtpokal

15. Juli 2016

Pokal. Am Samstag trafen die „Schimmelreiter“ auf die zweite Mannschaft des FSV Schröck. Mit einem souveränen 6:0-Erfolg wurde das Finale erreicht. Die Tore erzielten Fatih Köse, Kevin Kaguah, Jonas Schick, Ahmet Marankoz und per Doppelpack Secan Atas.

Im Finale kam es zum Duell mit dem SV Bauerbach, die die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg mit 4:0 besiegten. Nachdem die „Schimmelreiter“ durch einen Treffer von Yanik Berberich zurücklagen, drehten Kevin Kaguah, Julian Kräuter und Simeon Schmidt innerhalb von wenigen Minuten die Partie noch vor der Pause. Im zweiten Abschnitt erhöte Paul Busch auf 4:1. Im Anschluss musste Kaguah nach einer gelb-roten Karte das Feld verlassen. In Unterzahl erzielte Thorsten Gantenberg das zwischenzeitliche 2:4, ehe Busch und Atas für den 6:2 Endstand sorgten.

VfB 1905 Marburg:

Tobias Ochs, Sven Mainusch – Jonas Schick, Yannick Weber, Albano Sidon, Kevin Kaguah, Fatih Köse, Paul Busch, Perry Ofori, Fabian Schmidt, Simeon Schmidt, Kevin Willow, Sercan Atas, Julian Kräuter, Ahmet Marankoz