shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

U14 siegt gegen Ohmtal

Gruppenliga. Mit einer starken Leistung bezwingt man auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz in Kirchhain-Niederwald den JFV Ohmtal souverän mit 7:1. Von Beginn an waren die Marburger hoch konzentriert, wirkten hellwach und spielten druckvoll nach vorne, so hieß es nach 15 Spielminuten bereits 3:0. Nach tollem Anspiel von Alex Rink erzielte John Haylu Kahsay das 1:0. Das 2:0 erzielte Edwin Schoch. Vorrausgegangen waren eine tolle Kombination, über Dorian Seewald und Janus Weber kam der Ball zu Schoch und dieser ließ dem Keeper keine Chance. Nach einem gut vorgetragenen Angriff über die linke Seite, kam der Ball über Louis Schween zu Finn Willhaus, dieser setzte sich stark durch und flankte perfekt in die Mitte, wo Schoch den Ball zum 3:0 über die Linie drückte. Im Gegenzug kassierte man das 3:1 mit dem zweiten und letzten Torschuss des Gastgebers Während Leon Frick im Tor der “Schimmelreiter” die erste Chance beim Stand von 1:0 gut parieren konnte, fand die zweite Chance den Weg ins Tor. Die gute Defensive um die Innenverteidiger Luis Peter und Leon Seitz ließen keine weitere Chance zu. Bis zur Halbzeit wurden weiter große Chancen erspielt aber im Abschluss war man meist zu ungenau, so dass lediglich Jakob Reinhard noch zum 4:1 traf.

Auch in der zweiten Halbzeit trat der VfB weiter sehr dominant auf und kontrollierte das Spiel zur jeder Sekunde. John Haylu Kahsay krönte seine gute Leistung mit zwei weiteren Treffern und erhöhte auf 6:1. Das letzte Tor des Tages erzielte wieder Reinhard mit seinem 16. Saisontor zum 7:1 Endstand.

VfB 1905 Marburg:

Leon Frick- Louis Schween, Leon Seitz, Luis Peter, Janus Weber, Dorian Seewald, Alex Rink, John Haylu Kahsay, Edwin Schoch, Finn Willhaus, Jakob Reinhard, Lars Flühe, Fatih Celik, Julian Rabe, Finn Ristic