shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

U15 startet erfolgreich in die Rückrunde

Verbandsliga. Am Samstag gastierte zum Rückspiel in Marburg der JFV Bad Soden-Salmünster. Das Hinrundenspiel hatten die jungen “Schimmelreiter” noch mit 1:3 verloren. In diesem Spiel ließen die VfB-Junioren allerdings nichts anbrennen und gewannen am Ende mit 5:1. Spieler des Spiels war zweifelsfrei Jan Lois Kaisinger mit vier Treffern.

Die jungen “Schimmelreiter” waren von Beginn an Herr im eigenen Haus und drängten auf den Führungstreffer. Mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten brachte Jan Lois Kaisinger seinen Farben in Front (16./18.). Dabei wurde er beide Mal glänzend in Szene gesetzt von seinen Mitspielern. Kurz vor der Pause traf Kaisinger mit seinem dritten Treffer zum 3:0 Halbzeitstand (25.). Die Gäste blieben im gesamten ersten Durchgang ohne Torchance.

Nach der Pause blieb das Spiel unverändert und die jungen “Schimmelreiter” wollten ihre Führung ausbauen. Erneut war es Kaisinger, der mit seinem viertem Treffer im Spiel die Führung ausbaute (46.). Im Anschluss an den Treffer verloren die VfB-Junioren ihre Linie und die Gäste konnten durch Mert Kahveci verkürzen (59.). Jedoch keine fünf Minuten später stellte Philipp Stein nach Vorarbeit von Leon Klein den alten Abstand wieder her (64.).

Ein insgesamter hochverdienter Sieg der jungen “Schimmelreiter”, die den Schwung und die Euphorie aus Halle mit nach draußen auf das Feld genommen haben. Nächste Woche wartet auf die VfB-Junioren wieder ein schweres Spiel auf Rasenplatz bei der Jugendspielgemeinschaft aus Rippberg.

VfB 1905 Marburg:

Benjamin Pfeiffer – Jonas Bulling (Leon Klein), Mathis Schubert, Erik Nuhn, Marc Potthast – Marius Schall, Philipp Stein (Maxi Lotz), Louis Münn, Nils Cakar, Louis Preisig (Justin Latuszek) – Jan Lois Kaisinger (Mathay Göktas) – Paul Weiershausen, Maximilian Koch