U15 siegt in Wieseck

29. Oktober 2019

Wieseck, den 27.10.2019

TSG Wieseck II – VFB Marburg   1:2 (0:1)

„Meine Mannschaft ist der Bedeutung dieses Spiels absolut gerecht geworden und hat eine hohe Konzentration, tolle Einsatzbereitschaft und eine spielerisch anspruchsvolle Leistung gezeigt“, so Trainer Lars Schneider nach dem Sieg. Mit diesen Big Points hat die U15 den Anschluss an die oberen Tabellenränge bewahren können.

In der Anfangsphase rangen beide Teams noch um die Spielkontrolle. Den Marburgern gelang es, diese mit der Zeit immer mehr auf ihre Seite zu ziehen und so mehr Spielanteile gegenüber den Gastgebern herauszuarbeiten. Mit dem 1:0 (10.) durch Asmir Ibrovic wurde man auch früh für die engagierte Spielweise belohnt. Weitere sporadisch herausgespielte Torchancen konnten zwar nicht genutzt werden, allerdings ließen die VFB-Buben auch kaum gegnerische Torgelegenheiten zu.

Nach dem Seitenwechsel knüpften die Schneider-Schützlinge an ihre gute Leistung der ersten 35 Minuten an. Auf beiden Seiten ergaben sich nur wenige Highlights. Die Ex-Marburger Spieler auf Seiten der Gastgeber blieben blass und konnten dem Spiel ihrer Mannschaft keine Impulse geben. Torjäger Kamil Orzechowski konnte zudem erfolgreich in Schach gehalten werden. Die Schimmelreiter ließen daher nichts anbrennen und hatten weiterhin eine gute Spielkontrolle. Noah Wincek besorgte mit seinem Treffer zum 2:0 (51.) dann die Vorentscheidung.

Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff gelang der TSG noch der Anschlusstreffer, der am Auswärtssieg der Marburger aber nicht mehr rütteln konnte. Mit diesem Sieg haben die Schimmelreiter den 5 Sieg im 5 Auswärtsspiel erzielen können!

„Über 70 Minuten war das eine souveräne Vorstellung meiner Jungs. An diese Leistung möchte das Team in den nächsten Spielen unbedingt anknüpfen“, resümierte Trainer Lars Schneider sichtlich erfreut nach Spielschluss.

VFB Marburg: Semir Ibrovic – David Kosinzew, Lenny Luc Herrmann (Sebastian Buchner), Asmir Ibrovic (Jason Hinterlang), Moritz Bau, Achmad Nazari, Noah Wincek, Ledion Elshani, Mika Wilke (Fabian Steiss), Kerem Özdogan, Jannis Buttler

Torschützen VFB: Asmir Ibrovic – Noah Wincek

Am Samstag 02.11.2019 ist der KSV Baunatal II zu Gast an der Gisselbergerstraße, Anstoß 15:00 Uhr