U15 landet ersten Heimsieg der Saison

21. Oktober 2019

Marburg 19.10.2019

C-Jugend Verbandsliga Nord

VFB Marburg – JSG Künzell   2:0 (1:0)

Bisher wurden alle Siege auswärts erzielt – diesmal klappte es endlich auch auf heimischem Gelände! Im Gaßmann Stadion arbeiteten die Schimmelreiter gut gegen den Ball, waren im eigenen Ballbesitz aber oft zu nachlässig und nicht zielstrebig genug. Nach vorne fehlte es zudem an Präzision und den zündenden Ideen. Grundlage für den Sieg war das gute Pressing in den ersten knapp 50 Minuten. Dabei taten sich besonders die beiden „Sechser“ Lenny Luc Herrmann und Kerem Özdogan hervor. Nach einem Eckstoß von der linken Seite enteilte Noah Wincek (28. Min) in Torjägermanier geschickt seinem Gegenspieler und brachte die Kugel per Kopf über die Linie. Einen der leichtsinnigen Ballverluste im Aufbauspiel und ein Missverständnis in der Abwehr nutzen die Gäste fast noch für den Ausgleichstreffer. Das wäre ärgerlich gewesen, weil aus dem Spiel heraus keine Torchancen zugelassen wurden. Glücklicherweise kullerte der vom Stürmer gespitzelte Ball nicht nur an Torhüter Semir Ibrovic, sondern auch knapp am Tor vorbei!

In der Folge war es gegen die Mannschaft aus Osthessen ein Spiel auf Augenhöhe mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Das VFB-Spiel war ab Mitte der 2.Halbzeit dann auch viel zu hektisch, die Positionierungen auf dem Platz haben nicht mehr gestimmt, der direkte Zug zum Tor wurde weiterhin vermisst und das Anlaufverhalten ließ dann auch immer mehr zu wünschen übrig. Der Gast spielte daher die gesamte zweite Hälfte munter nach vorne und setzte die jungen Schimmelreiter durch Standards aus dem Halbfeld unter Druck. Ernsthaft gefährden konnten sie das VFB Tor aber nicht. Kurz vor Schluss kamen die Hausherren dann aber noch einmal gefährlich über Noah Wincek (64. Min) vor den Kasten der Gäste. Nach schöner Einzelleistung zog der Stürmer aus der Drehung ab und jagte das Leder ins rechte lange Eck. Das war die Entscheidung und der erste Heimsieg, der den VFB auf Platz 3 der Tabelle vorbrachte.

Positiv sind sowohl das Ergebnis als auch die bisherige Saisonausbeute. Aufgrund des personellen Aderlasses zu Saisonbeginn arbeiten die Schimmelreiter nach wie vor an der Harmonie und Abstimmung des personell neu zusammengestellten Teams. Es sind positive Tendenzen sichtbar.

 

VFB Marburg: Semir Ibrovic – David Kozinsew, Moritz Bau, Jannis Buttler (25.Min Jason Hinterlang), Ledion Elshani, Lenny Luc Herrmann, Kerem Özdogan, Achmad Nazari, Noah Wincek, Mika Wilke (64. Min Sebastian Buchner)

 

Tore: Noah Wincek (28. und 64. Min)

 

Das nächste Spiel bestreitet die U15 am Sonntag 27.10. bei der TSG Wieseck II