U13 weiterhin mit „weißer Weste“

21. Oktober 2019

Marburg 19.10.2019

D-Jugend Kreisliga Qualifikation

VFB Marburg – JFV Stadtallendorf II   5:0 (3:0)

In ihrem sechsten Saisonspiel feierte Marburgs U13 mit einen 5:0-Sieg gleichzeitig ihren sechsten Saisonerfolg und qualifizierte sich endgültig für die Kreisliga. „Es war ein richtig gutes Spiel von uns. Mit der Leistung der Jungs bin ich sehr zufrieden“, betonte U13-Trainer Alexander Reimchen. Trotz einiger Personalsorgen und ohne etatmäßigen Torhüter waren die um teilweise zwei Jahre jüngeren Ostkreisler keine Hürde für die Schimmelreiter.

Im ersten Durchgang schnürte Leon Mertke einen Dreierpack, Sven Lemmer erhöhte auf Vorlage von Leon Mertke zum zwischenzeitlichen 4:0 nach gespielten 38 Minuten. „Wir haben die Vorgaben aus dem Training sehr gut umgesetzt“, konstatierte Coach Armin Balzer. Nach dem Seitenwechsel fiel noch das 5:0 durch das vierte Tor von Leon Mertke für die jungen Schimmelreiter. „Wir haben das Spiel über die gesamte Dauer kontrolliert. Das einzige, was wir zu bemängeln haben ist die Chancenverwertung“, konstatierten Reimchen/Balzer.

VFB Marburg: Timofej Bogun – Bela Macik, Philipp Kubocz, Hauke Lapp, Leon Mertke, Till Eichmann, Paul Wagner, Sami Chahbouni, Yusa Cetinjaya

Tore: Leon Mertke (5. 25. 28. 40.) – Sven Lemmer (38.)

Das nächste Spiel bestreitet die U13 am Samstag 26.10. Zu Gast ist dann der FSV Cappel!