U13 mit 2 Auswärtssiegen

17. September 2019

Mittwoch 11.09.2019

JFV Stadtallendorf 2 – VFB Marburg   1:3 (1:0)

In einer fairen Begegnung verschliefen die Schimmelreiter leider die Anfangsphase und kassierten prompt ein Gegentor. Die Gastgeber begannen sehr mutig und spielfreudig, doch fehlte insgesamt die nötige Durchschlagskraft um sich gegen die teilweise 2 Jahre älteren Spieler des VFB Marburg am Ende erfolgreich durchzusetzen. Stadtallendorf ging verdient nach einem Konter mit 1:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf schafften es die Marburger das Spiel mehr und mehr an sich zu ziehen, waren aber leider im Passspiel oft viel zu unkonzentriert und verschenkten viel zu viele aussichtsreiche Situationen durch Fehlpässe. Außerdem war der JFV-Keeper mit einigen schönen Paraden dafür verantwortlich, daß die 1:0- Führung bis zur Halbzeitpause bestand hatte.

Nach der Pause spielte die VFB-Mannschaft weiterhin druckvoll nach vorne und mit dem 1:1 Ausgleichstreffer durch Alikemal Altay wurde man dafür belohnt. Stadtallendorfs Keeper konnte einen Chahbouni Schuss noch abwehren – gegen den Nachschuss des Marburger Kapitäns war er dann machtlos. Als nur 4 Minuten später Leon Mertke nach einem Konter auf und davon war und eiskalt zur 2:1 Führung abschloss war der Bann endgültig gebrochen. Sami Chahbouni stellte mit dem 3:1 den Endstand her.

Unterm Strich ein tolles Spiel von beiden Mannschaften, über das sich alle Trainer, Interessierten und Eltern freuen konnten!

VFB Marburg: Alessandro Sailis – Hauke Lapp, Bela Macik (Yusa Cetinkaya), Philipp Kubocz (Timothej Bogun), Leon Mertke, Sven Lemmer (Paul Wagner), Leon Till Eichmann, Alikemal Altay, Sami Chahbouni (Marcel Mertke)

Torschützen: Alikemal Altay – Leon Mertke – Sami Chahbouni

 

Freitag 13.09.2019

FSV Cappel – VFB Marburg   0:4 (0:1)

Nach dem etwas holprigen ersten Durchgang gelang es der D1-Jugend des VFB durch Treffer in Halbzeit 2 von Alikemal Altay und zweimal Sami Chahbouni drei Punkte vom Sportplatz „Am Köppel“ zu entführen. Mit diesem Ergebnis ergibt sich ein ordentlicher Satz in der Tabellenkonstellation, Platz 1 – Gratulation an die Jungs!

 

Gegen einen sehr defensiv aufgestellten Gastgeber versuchten die Schimmelreiter ihr Spiel zu sehr durch die gut zugestellte Mitte aufzubauen. Oftmals waren die Abstände zwischen den Spielpositionen zu eng angelegt, so daß man dem FSV Cappel das Verteidigen leicht machte. Man rannte sich immer wieder in der dichtgestaffelten Abwehr fest. Erst als sich Paul Wagner ein Herz nahm und mit einem wunderbaren Schuss aus halbrechter Position in den linken oberen Winkel zur 1:0 Führung traf, kam mehr Offensivpower in unsere Reihen.

 

Weiterhin Einbahnstraßen-Fußball sah man auch in der 2.Halbzeit. Die Trainer hatten den Jungs aber wohl wertvolle Tipps mitgegeben. Denn nun lief das Bällchen und nach einer sehenswerten Doppelpasskombination traf unser Kapitän zum 2:0. Wie schon am Mittwoch blieben Sami Chahbouni die letzten Tore vorbehalten. Mit seinem zweiten Treffer Marke „Tor des Monats“ traf er genau in den oberen Torwinkel zum 4:0 Endstand.

 

VFB Marburg: Alessandro Sailis – Hauke Lapp, Bela Macik (Timothej Bogun), Yusa Cetinkaya, Philipp Kubocz, Marcel Mertke (Leon Till Eichmann), Sven Lemmer (Sami Chahbouni), Paul Weber (Wyatt Küllmer), Alikemal Altay

Torschützen: Paul Wagner – Alikemal Altay – Sami Chahbouni (2)