U19 mit Pflichtsieg

9. September 2019

Burgsolms, Samstag 07.09.2019

FC Burgsolms – VFB Marburg 0:2   (0:0)

Die Pflichtaufgabe glücklich gelöst und die Position in der Spitzengruppe verteidigt: Marburgs U19 ließ die Fans lange zittern und gewann das Auswärtsspiel beim FC Burgsolms mit 2:0.

Mit 12 Punkten und 19:2 Toren liegen sie voll im Plan. Das Spiel war geprägt von Zweikämpfen, in denen die Gastgeber oft bis an die Grenzen des Erlaubten gingen. Der VFB begann gegen Burgsolms stürmisch und entschlossen. Die ersten großen Möglichkeiten eröffneten sich. Danach schlichen sich Pass-Ungenauigkeiten und Schludrigkeiten ein. Aber auch die schlechten Platzbedingungen machten den VFB-Akteuren im Spielaufbau zu schaffen. Die Gastgeber, die noch am letzten Spieltag beim VFL Kassel unter die Räder gekommen waren, witterten ihre Chance mit Ihrer Mauertaktik zum Erfolg zu kommen. Torlos 0:0 ging es in die Pause.

Dieses Bild setzte sich auch in der zweiten Halbzeit fort. Burgsolms beschränkte sich aufs Verteidigen und dem VFB fehlten die zündenden Ideen den Abwehrriegel zu knacken. Etwas mehr Ruhe und Genauigkeit vor dem Tor – und man hätte den Sieg früh klar machen können. So mußte man bis zur 87. Minute warten und wurde dann doch noch für das Bemühen belohnt. Eine lange Freistoßflanke von Nick Bremer getreten, senkte sich zum Entsetzen der Gastgeber zur verdienten Führung ins Kreuzeck. Die Gastgeber agierten nun mit langen Bällen vor das Tor, um das Remis wiederherzustellen, wurden in der Nachspielzeit aber klassisch ausgekontert. Lars Flühe drückte eine Hereingabe zum 2:0 Endstand über die Linie und versetzte den biederen Gastgebern den endgültigen KO.

Das VFB-Spiel zeichnete sich wieder einmal durch viel Ballbesitz aus. Durch den offensiven Spielaufbau entsteht immer wieder Raum für Konter, die Mannschaft und Trainer im Hinblick auf die wachsenden Anforderungen in den nächsten Wochen besser lösen müssen.

VFB Marburg: Jeremy Böttger – Maximilian Lotz, Dorian Seewald, Silas Becker (24.Jonathan Neufeld), Marius Schall, Philipp Stein (65. Lars Flühe), Nick Bremer, Leon Seitz (62.Shakir Adnam), Edwin Schoch, Janus Weber (72.Oguzhan Gündüz), Nils Cakar

Tore: 0:1 Nick Bremer (87.) * 0:2 Lars Flühe (90.+4)

Am kommenden Sonntag, den 15.09.2019 um 11:00 Uhr gastiert der JFV Gemeinde Petersberg in Marburg