U14 mit Auswärtssieg in Alsfeld

28. November 2016

Gruppenliga. Am letzten Spieltag der Hinrunde gewannen die U14-Junioren des VfB mit 1:0 in Alsfeld. Torschütze war kurz vor Ende der Partie Leon Moser.

In einem schwachen Spiel hätten die Gastgeber aus Alsfeld in der ersten Halbzeit in Führung gehen können. Jeremy Böttger im Tor der „Schimmelreiter“ hielt jedoch seinen Kasten sauber. Erst im zweiten Durchgang hatten die VfB-Junioren das Spiel besser im Griff und hätten auch in Führung gehen müssen. Meik Dammer, Yilmaz Yerlikaya oder Jonas Hansel hatten den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterten aber am Torwart der Bechtelsberger. Vier Minuten vor Schluss dann die Erlösung für die Lapp-Elf. Nach einem langen Pass von Yilmaz Yerlikaya spitzelte Leon Moser, der zuvor in die Sturmspitze eingewechselt worden war, den Ball am Keeper zum 1:0-Siegtreffer vorbei.

Ein insgesamt schwaches Spiel mit einem glücklicheren Ende für die Marburger.

VfB 1905 Marburg:

Jeremy Böttger – Jason Schmitt (Leon Moser), Jonas Müller, Kemal Celik, Sebastian Wöhr – Felix Litzinger, Luis Weitzel, Louic Berth (Jonas Diehl), Yilmaz Yerlikaya (Justin Löchel), Meik Dammer (Justin Moser) – Jonas Hansel

Tor:

0:1 Leon Moser (64.)