U14 gewinnt in Wieseck

5. Oktober 2016

Gruppenliga. Mit 4:1 setzten sich die U14-Junioren am Ende verdient gegen die TSG Wieseck III durch. Spieler des Spiels war mit drei Treffern Yilmaz Yerlikaya.

Am Samstagnachmittag gastierten die jungen „Schimmelreiter“ in Wieseck. Mit Beginn der Partie bestimmten die VfB-Junioren das Spielgeschehen. Ein Fehlpass im Spielaufbau sorgte jedoch zunächst für einen Rückstand. Eine Minute später egalisierte Yilmaz Yerlikaya mit einem Schuss vom Straumraumeck den Rückstand und traf sehenswert zum 1:1. Trotz deutlich mehr Spielanteile gelang es dem VfB nicht im letzten Drittel für mehr Gefahr zu sorgen, so dass dieses 1:1 auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Erst im zweiten Abschnitt gelang es den jungen „Schimmelreitern“ für mehr Torgefahr zu sorgen. Mit einem schönen Seitfallzieher war es erneut Yerlikaya, der die Führung markierte. Wenig später setzte Jonas Hansel nach einem Konter mit dem 3:1 den Deckel auf die Partie. Kurz vor Schluss krönte Yerlikaya seine Leistung und erzielte den 4:1-Endstand.

Am kommenden Wochenende empfangen die VfB-Junioren mit den Sportfreunden Blau-Gelb Marburg den aktuellen Tabellenführer der Gruppenliga. Anstoß der Partie wird um 14:00 Uhr im Sportpark Marburg sein.

VfB 1905 Marburg:

Mika Lange – Jason Schmitt (Leon Moser), Luis Weitzel, Kemal Celik, Sebastian Wöhr – Meik Dammer (Louic Berth), Finn Risitc, Felix Litzinger, Justin Moser (Justin Löchel), Yilmaz Yerlikaya – Jonas Hansel – Jeremy Böttger

Tore:

0:1 (13.)

1:1 Yilmaz Yerlikaya (14.)

2:1 Yilmaz Yerlikaya (42.)

3:1 Jonas Hansel (46.)

4:1 Yilmaz Yerlikaya (60.)