D3 siegt zum Rundenauftakt in Wohratal

4. September 2016

Kreisklasse. Gegen einen tief stehenden Gegner, der eigentlich nur das ganze Spiel verteidigt hat, gelang ein toller 12:0-Sieg bei der Saisonpremiere  des neu gemeldeten Teams.

Die neu formierte Marburger Mannschaft, die sich aus Spielern des U11 und U12 Kaders zusammensetzt, gab ihr Debüt gegen jahrgangsältere Spieler der JSG NordOst. Ziel ist die Schaffung von regelmäßigen Spielmöglichkeiten aller Spieler aus beiden Kadern. Man erhofft sich hiervon drei Dinge im Weitblick auf die Saison 2017/18: 1. Umsetzung der im Training geübten individuellen Techniken im Wettkampf.  2. Gewöhnung/Vorbereitung der Jüngeren an das größere 9er Spielfeld mit Regeländerungen und neuen taktischen Anforderungen und 3. Steigerung des Durchsetzungsvermögens.

Man merkte schon beim Warmmachen den Jungs an, dass sie hochkonzentriert bei der Sache sind. So verlief auch das ganze Spiel, lauf- und einsatzfreudig spielte man praktisch nur auf das Tor der Gastgeber. Torwart Louis Weber wurde nur einmal ernsthaft geprüft und zeigte sich dabei auf dem Posten. Teilweise spielten die Jungens sehenswerte Treffer heraus und gewannen auch in der Höhe verdient. Erstmals mit „Abseits“ spielend fand sich der ein oder andere Spieler oftmals im Selbigen wieder. Am Ende eines über weite Strecken überzeugenden Auftritts gegen einen relativ passiven Gegner stand ein hochverdienter Sieg und die Tabellenführung.

Am 10.09. ist das Team spielfrei – nächstes Spiel am 17.09.2016 um 11:00 Uhr in Marburg (9er Feld)  –  Gegner: JFV Ohmtal.

VfB 1905 Marburg:

Louis Weber – George Aziadzo (C), Friedrich Stahl, Jan Ostkamp, Kevin Hesse, Jannis Buttler, Karl Schaub, Sebastian Kornbrust, Ben Stein, Timo Lichtl

Tore:

Jannis Buttler (3), Karl Schaub (3), Ben Stein (2), Sebastian Kornbrust (2), Timo Lichtl, Kevin Hesse