shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

U15 besiegt den 1. FC Schwalmstadt

Verbandsliga. Am Samstag vor Ostern trafen die U15-Junioren in einem Nachholspiel auf den 1. FC Schwalmstadt. Die VfB-Junioren taten sich gegen den Tabellenvorletzten schwer, gewannen aber letztlich verdient mit 3:1. Erst im zweiten Durchgang konnten die Weichen auf Sieg gestellt werden.

Den besseren Start in die Partie hatten die jungen “Schimmelreiter”. Nach einem langen Einwurf von Marc Potthast setzte sich Philipp Stein bis in den Strafraum durch und vollendete schließlich zum 1:0 (12.). Im Anschluss hatten die Gastgeber aus Marburg die Chance nachzulegen, aber Paul Weiershausen, Leon Klein als auch Philipp Stein scheiterten an Gäste-Keeper Moritz Kropf. Kurz vor der Halbzeit gelang dem Gast aus Schwalmstadt der Ausgleich. Nach einem Konter landete der Lupfer eines Angreifers an der Latte und fiel vor die Füße von Burak Canim, der zum 1:1-Ausgleich einschob (29.).

Im zweiten Durchgang drängten die “Schimmelreiter” wieder auf die Führung, zeigten sich aber immer wieder überraschend schwach im Abschluss. Erst nach einer schönen Kombination über die linke Seite erzielte Jan Lois Kaisinger die ersehnte Führung (48.). Der VfB blieb am Ball und legte kurz vor Schluss nach. Philipp Stein mit seinem zweiten Treffer im Spiel ließ alle Schwalmstädter Hoffnungen auf einen Punkt erblassen (66.).

VfB 1905 Marburg:

Benjamin Pfeiffer – Jonas Bulling, Erik Nuhn (Nils Cakar), Mathis Schubert, Marc Potthast – Marius Schall, Philipp Stein, Louis Münn, Paul Weiershausen (Louis Preisig), Justin Latuszek (Jan Lois Kaisinger) – Leon Klein (Mathay Göktas)

Tore:

1:0 Philipp Stein (12.)

1:1 Burak Canim (29.)

2:1 Jan Lois Kaisinger (48.)

3:1 Philipp Stein (66.)