U13 zieht ins Halbfinale ein

29. Oktober 2019

Marburg 16.10.2019

D-Jugend Kreispokal

VFB Marburg – JFV Weimar/Lahn   9:0 (4:0)

Mit einem Kantersieg gegen den JFV Weimar/Lahn zogen die Schimmelreiter in das Halbfinale des Kreispokals ein. In den ersten 20 Minuten tat man sich schwer gegen die dichtgestaffelte Gästeabwehr. Mit der 1:0 Führung durch Paul Wagner (20.) brachen dann beim Gast aber alle Dämme. Bis zum Pausentee zogen die Marburger durch Tore von Sami Chahbouni (25.) und Alikemal Altay (27., 30.) bereits vorentscheidend davon.

Auch im zweiten Durchgang ging das Tore schießen munter weiter. Der VFB Marburg hatte wenig Mühe um am Ende mit einem 9:0 Kantersieg die nächste Runde zu erreichen, welche erst im Mai 2020 gespielt wird. Das Halbfinale steigt dann in Stadtallendorf gegen den dortigen JFV.

Für die weiteren Treffer zeigten sich verantwortlich: Till Eichmann (35.), U12 Spieler Göktuy Bozkoyun (47.), Sami Chahbouni (48.), Leon Mertke (50.) und Yusa Cetinkaya (59.), der sein erstes Tor für den VFB Marburg erzielte.

VFB Marburg: Alessandro Sailis – Timofej Bogun (30. Yusa Cetinkaya), Jonathan Schneider, Philipp Kubocz (30. Göktuy Bozkoyun), Hauke Lapp (30. Till Eichmann), Leon Mertke, Paul Wagner (23. Sami Chahbouni), Alikemal Altay, Marcel Mertke