U9 gelingt erster Sieg

10. September 2018

Am Sonntag, den 09.09.2018 traf unsere U9 auf die U11 (3) der Sportfreunde Blau-Gelb Marburg. Die Steller-Schützlinge gingen durch einen direkt verwandelten Freistoß durch Jonas Vetter nach sieben Minuten in Führung. In der 9. Minute konnten die Gäste, ebenfalls durch ein Freistoßtor, ausgleichen. Wenig beeindruckt durch den Gegentreffer, versuchten die „kleinen Schimmelreiter“ weiter Druck auf zu bauen und wurden in der 11. Minute dafür belohnt. Durch eine sehr schöne Doppelpass-Stafette konnte Helena Schneider die erneute Führung herstellen. Die Steller-Schützlinge kamen nun immer besser und gefährlicher vor das Blau-Gelb Gehäuse. Nach einem tollen Solo durch Anton Michel, der im Abschluss leider nur die Unterlatte traf, stand Justin Litau goldrichtig und staubte zur 3:1 Pausenführung ab.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, die Steller-Schützlinge spielten munter weiter nach vorne und Lasse Latzko erzielte nach einem Solo in der 30. Minute die 4:1 Führung. Die letzten zehn Minuten entwickelten dann DERBY-CHARAKTER, als die Blau-Gelben durch 3 weitere Standardsituationen in der 40., 42. und 47. Minute den 4:4 Ausgleich herbei führten. etwas geschockt von dem Ausgleich, spornte Steller seine „kleinen Schimmelreiter“ nochmal an und mit einem wunderbaren Direktpass-Spielzug konnte Helena Schneider in der 49. Minute den 5:4 Siegtreffer erzielen.

Für den VfB spielten:

Dirks – Vetter (1) – Möller – Radermacher – Schneider (2) – Latzko (1) – Schönleb – Michel – Litau (1) – Steller – Herrmann