U9 siegt gegen JFV Ohmtal U10

19. September 2018

Am Dienstag, den 18.09.2018 holten die kleinen „Schimmelreiter“ das Heimspiel vom 2. Spieltag nach. Gegner war der JFV Ohmtal U10. Bis zur Halbzeit spielten die Steller-Schützlinge super auf und erspielten sich mehrere Chancen, die aber vom überragenden Gästetorhüter vereitelt wurden. Somit ging man mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause machten die kleinen „Schimmelreiter“ weiter Druck auf das gegnerische Gehäuse, leider weiterhin ohne Erfolg. Dann kam es wie es kommen musste. In der 31. Minute viel dann aus heiterem Himmel das 0:1 für die Gäste. Ebenfalls in der 31. Minute konnte Jonas Vetter sofort auf die Gästeführung antworten und erzielte den 1:1 Ausgleich. Die kleinen „Schimmelreiter“ wollten nun unbedingt den Sieg und gingen durch Helena Schneider und Toni Radermacher mit 3:1 in Führung. Kurz vor Schluss gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 3:2, ehe ein Pfostenschuss von Tamino Steller durch Anton Michel zum 4:2 Endstand genutzt wurde.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag, den 22.09.2018 um 10 Uhr im Stadion an der Gisselberger Straße statt. Gegner an diesem Tag wird die JSG Salzböde-Lahn II sein.

Für den VfB spielten:

Luca Dirks – Toni Radermacher (1) – Jonas Vetter (1) – Helena Schneider (1) – Lasse Latzko – Jakob Moeller – Tamino Steller – Justin Litau – Elio Herrmann – Anton Michel (1) – Lennard Schönleb