shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out
1. Mannschaft
SV BauerbachVSVfB Marburg
25 Sep 2021 - 17:30Bauerbacher Str., 35043 Marburg

Neuigkeiten

Sticky Post

Nutzung Luca-App

Der VfB Marburg nutzt die Luca-App. Zur kontaktlosen Übermittlung Ihrer Kontaktdaten verwenden wir, ebenso wie viele weitere Fußballvereine, Restaurants oder Kulturstätten, die Luca-App....
Read More

Facebook News

9 hours ago

🔵⚪️ MATCHDAY 🔵⚪️Unsere Elf erwartet heute Abend um 17:30 Uhr den FC Ederbergland zuhause an der Gisselberger Straße. Der FCE, der bisher 4 von 5 Spiele gewinnen konnte, hat sich vor der Saison u.a. mit Vidakovic, Nolte und Ademi brutal verstärkt. Daher kann man sie getrost zum engeren Kreis der Aufstiegsanwärter zählen.Sollte unser Team an die 2. Halbzeit des Derbys letzte Woche anknüpfen können, wird es heute jedoch für den FCE schwer, die Punkte mit an die Eder zu nehmen.Wir freuen uns also auf ein spannendes Spiel und hoffen auf eure zahlreiche Unterstützung 🥳💪INFO: Auf Grund der gestern eingegangen Absage gewinnt unsere U23 ihr ursprünglich für heute angesetztes Spiel gegen Dreihausen II kampflos und bleibt somit Tabellenführer 🔵⚪️ ... See MoreSee Less
Mehr auf Facebook

6 days ago

Guten Morgen Schimmelreiter 😉 … weil‘s so schön war: Unsere U23 nach erfolgtem Abpfiff des Spiels. ... See MoreSee Less
Mehr auf Facebook

6 days ago

+++ U23 mit viertem Sieg in Folge +++ souveränes Comeback nach zwischenzeitlichem Rückstand +++Das Auswärtsspiel beim BSF Richtsberg-Marburg 1975 e.V. konnte unsere U23 mit 4:2 gewinnen. Richtsberg wusste dabei immer wieder gefährliche Nadelstiche zu setzen und ging mit genau einem solchen mit 1:0 in Führung. Unsere jungen Schimmelreiter hingegen ließen gute Einschussmöglichkeiten zunächst ungenutzt, konnten das runde Leder dann aber doch in der 27. Minute erstmals im gegnerischen Kasten unterbringen. Kamara wuchtete den Ball sehenswert unter die Latte (27‘).Nach der Halbzeit wurden unsere Blauhosen zusehends stärker und kombinierten sich ansehnlich in die gefährlichen Räume. Selbst den Nackenschlag zum 2:1 steckte man schnell weg und setzte den Offensivmarsch fort. Stein nach feinem Kombinationsspiel (66‘), Bendel völlig freistehend nach Eckball (71‘) und Flühe per Abstauber (84‘) sorgten für den Endstand. Nick Marten wünschen wir schnelle und gute Besserung! Bereits in den Anfangsminuten knickte er nach einem harten Pressschlag um und musste ausgewechselt werden.Nach Abpfiff hallte es dann erneut über den Sportplatz:Derbysieger 🎶 Derbysieger 🎶 Hey Hey 🥳 ... See MoreSee Less
Mehr auf Facebook