Senioren

„Schimmelreiter“ holen hochverdienten Punkt beim Spitzenreiter

Gruppenliga. In einem gutklassigen Gruppenligaspiel sicherten sich die „Schimmelreiter“ einen hochverdienten Punkt beim Ligaprimus, dem TSV Bicken. Die Heimmannschaft – in den bisherigen neun Heimspielen noch Verlustpunktfrei mit einem Torverhältnis von 38:3 – tat sich äußerst schwer gegen eine taktisch diszipliniert spielende VfB-Truppe um die erfahrenen Führungsspieler Rasiejewski und Beck. Die VfB-Abwehr stand über die

Weiterlesen…


„Schimmelreiter“ reisen zum Spitzenreiter nach Bicken

Gruppenliga. Am Samstag, den 05. März reisen unsere „Schimmelreiter“ zum derzeitigen Ligaprimus und Tabellenführer, dem TSV Bicken. Anpfiff der Partie auf dem Kunstrasenplatz in Mittenaar-Bicken ist um 14:30 Uhr. Nach der langen Winterpause ist man auf VfB-Seite gespannt, wie unsere Jungs die lange punktspielfreie Zeit überstanden haben. Mittlerweile ist das Verletztenlazarett ein wenig kleiner geworden,

Weiterlesen…


„Schimmelreiter“ mit Remis gegen den FV Breidenbach

Freundschaftsspiel. Am vergangenen Mittwoch trafen die „Schimmelreiter“ im Rahmen eines Freundschaftsspiels auf den Verbandsligisten FV Breidenbach. Nach verschlafener erster Halbzeit drehten die Marburger in der zweiten Hälfte nochmal auf und kamen zu einem 3:3 Unentschieden. Bereits nach knapp 20 Minuten lagen die „Schimmelreiter“ mit 0:3 zurück. Ein Eigentor, ein Foulelfmeter von Felix Baum und ein

Weiterlesen…


„Schimmelreiter“ testen erfolgreich beim FC Ederbergland

Freundschaftsspiel. Die „Schimmelreiter“ bestritten am Samstag im Rahmen der diesjährigen Wintervorbereitung ein Testspiel in Allendorf/Eder. Gegner war der dortige Verbandsligist FC Ederbergland. In der ersten Halbzeit war das Spiel von beiden Mannschaften etwas zerfahren. Die anstrengenden Einheiten der letzten Tage machten sich in der ein oder anderen Situation bemerkbar. Die klareren Chancen jedoch erspielten sich

Weiterlesen…


Thomas Vollmer heißt der neue VfB-Trainer für die Saison 2016/2017

Gruppenliga. Mit der Wunschpersonalie Thomas Vollmer konnten die Verantwortlichen beim VfB 1905 Marburg ein weiteres „VfB-Urgestein“ für die kommende Spielzeit als Trainer der 1. Mannschaft gewinnen. Ihm zur Seite stehen wird Manuel Rasiejewski als verantwortlicher Co-Trainer. Rasiejewski wird aber auch in der kommenden Saison weiterhin als Spieler, Führungspersönlichkeit und wichtiger Eckpfeiler in das Team eingebunden

Weiterlesen…


„Schimmelreiter“ starten am 27. Januar die Wintervorbereitung

Gruppenliga. Der VfB 1905 Marburg startet mit seiner Gruppenliga-Mannschaft am 27. Januar in die Wintervorbereitung. Zuvor stehen noch Hallenturniere in Marburg, Niederwalgern und im Dautphetal an. Erster Testspielgegner wird der ehemalige Hessenligist, der FSV Fernwald, sein. Hier ein kleiner Überblick über alle Termine im Januar und Februar:   Hallenturniere: Wochentag Datum Turnier Ort Samstag 02.01.2016

Weiterlesen…


„Schimmelreiter“ gehen mit neuem Trainerteam sowie drei Neuzugängen in die Restrunde

Gruppenliga. Die Planungen für die zwölf noch anstehenden Rückrundenspiele beim VfB 1905 Marburg sind weitestgehend abgeschlossen. Thomas Schick wird als Sportlicher Leiter und Trainer in Doppelfunktion das Team in den verbleibenden Rückrundenspielen betreuen. Ihm zur Seite stehen wird ab Januar der neu verpflichtete Swen Bulut, der jüngere Bruder des VfB Gießen-Trainers Daniyel Bulut. Swen Bulut

Weiterlesen…



„Schimmelreiter“ empfangen zum Jahresausklang den VfL Biedenkopf

Gruppenliga. Mit dem Lahnderby VfB Marburg gegen VfL Biedenkopf bestreiten beide Aufsteigerteams ihr letztes Spiel vor der beginnenden Winterpause. Das Spiel wird am Samstag, den 28. November auf dem Kunstrasenplatz des Georg-Gaßmann-Stadions ausgetragen. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr. Für beide Teams wird es von großer Bedeutung sein vor der beginnenden Winterpause noch einmal

Weiterlesen…


„Schimmelreiter“ sichern sich mit tollem Teamgeist drei wichitge Punkte

Gruppenliga. Nur wenige Optimisten hätten den jungen „Schimmelreiter“ vor dem Spiel gegen die im bisherigen Rundenverlauf stark spielenden Heuchelheimer einen Heimsieg zugetraut. Viele Gründe sprachen eigentlich dagegen. Zum einen war es die Personalsituation. Mit Zeller, Beck, Ternava, Weber, Simeon Schmidt, Ademi und Halbrucker fehlten dem jungen Team sieben absolute Leistungsträger. Zum anderen die nicht berauschenden

Weiterlesen…