shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

U14 feiert 2:1 Auswärtserfolg

Die jungen “Schimmelreiter” sicherten sich drei Punkte in Roßdorf und gewannen mit 2:1 gegen den Aufsteiger JSG Mardorf.

Bei schlechtem Wetter fanden zunächst die Gastgeber besser ins Spiel, scheiterten jedoch an Keeper Justin Patkowitsch. Nach etwa zehn Minuten fand der VfB-Nachwuchs aber besser ins Spiel und ging sofort in Führung. Joshua Enobore setzte sich am Flügel durch und bediente im Strafraum Louis Münn, der zum 1:0 vollstreckte. Im Gepäck mit der Führung spielte der VfB einen guten Fußball, allerdings fehlte es an effektivität im Angriffspiel, sodass es bei der 1:0 Halbzeitführung blieb.

Nach der Pause fand das Spiel des VfB keinen Abbruch und die jungen “Schimmelreiter” konnten durch einen kurios abgefälschten Schuss von Marc Potthast auf 2:0 erhöhen. Unmittelbar nach dem Tor zur sicheren Führung hatte die JSG Mardorf einen Vorstoß über den Flügel, den Timon Rhein per Kopfball zum 1:2 Anschlusstreffer verwandelte. Die Mardorfer bäumelten sich nochmal auf, konnten allerdings keine große Chance mehr herausspielen. Der VfB-Nachwuchs verpasste in der Schlussphase die Entscheidung, nachdem Jannik Singpiel und Joshua Enobore ihre Solo-Läufe nicht verwerten konnten, sodass es beim verdienten 2:1 Erfolg für die jungen “Schimmelreiter” blieb.

 

VfB 1905 Marburg:

Patkowitsch – Paul, Schubert, Lotz, Altmann, Nuhn – Schall, Niessen, Preisig, Gilsebach, Münn, Potthast, Singpiel – Enobore, Weiershausen

Tore:

1:0 Louis Münn (14.)

2:0 Marc Potthast (62.)

2:1 Timon Rhein (65.)