shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Neuigkeiten

Aktuelles

U18 geht mit Derbysieg gegen Blau Gelb in die Winterpause

Mit einem 3:2 Heimsieg im Stadtderby gegen die SF Blau Gelb Marburg verabschiedete sich unsere U18 in die Winterpause. Durch den verdienten Heimerfolg im gestrigen Heimspiel der Kreisliga Marburg konnte unsere U18 die Halbserie mit weißer Weste beenden. Mit der Unterstützung der beiden U19 Spieler Martin Engelhardt und Jascha Döringer, sowie den drei 98er Robin Weyand, Olcay Celik und Tim Brunet, welchen allen drei eine tolle Leistung attestiert werden muss, gingen die “Schimmelreiter” in das Derby.

Die stets faire Begegnung, welche unter einer souveränen Schiedsrichterleitung von Andreas Stey (Bauerbach) stand, war bis zum Ende der Partie spannend. Die 1:0 Führung nach 10. Minuten durch einen 25 Meter Kracher von Julian Schratz war hochverdient. Kurz vor der Halbzeit das nicht unverdiente 1:1 durch P. Zucca.

Mitte der 2. Spielhälfte ging der VfB durch zwei herrlich herausgespielte Treffer, welche Marcel Schmitt beide (65. und 70.Min) erfolgreich und gekonnt abschließen konnte mit 3:1 in Führung.

Postwendend erzielten die Blau Gelben in der 73.Min wieder den Anschlusstreffer. Auch die Drangphase der Blau Gelben in der Schlussphase der Partie überstanden die “Schimmelreiter” mit Glück und Geschick.

Unter dem Strich ein verdienter Heimsieg und ein toller Abschluss der Truppe um das Trainergespann von Thomas Schall und Benny Schmitt.

 

VfB 1905 Marburg:

Kaletsch – Achenbach, Noack, Engelhardt, Schick – Weyand, Schratz, Gercekcioglu (Brunet) , Baha (Celik) – Döringer, Schmitt

Tore:

1:0 Julian Schratz (10.)

1:1 Piergiorgio Zucca (41.)

2:1 Marcel Schmitt (65.)

3:1 Marcel Schmitt (70.)

3:2 Jan Löwer (73.)